Tuesday, 10/4/2022 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
11/20/2009 von Stefan Loipfinger
Archivtext

CharityWatch.de - Öffentliches Frageportal

Entscheidungshilfe für Spender

#6431 ETN - Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren vom ETN e.V.
auf Ihrer Homepage rufen Sie zu einer Unterschriftenaktion gegen Tiertransporte über 8 Stunden auf (8 Houres). Ist es richtig, dass Sie am 25.10.2011 in Maishofen/Österreich, zahlreiche Fohlen gekauft haben und diese in einem Transporter mit Anhänger, zu Ihrem Standort nach Much transportiert haben?
Das Fahrzeug, ein 7,49 Tonner LKW, darf laut Straßenverkehrsordnung 80 km/Stunde fahren. Die Entfernung von Maishofen nach Much beträgt ca. 750 km, so das eine Fahrzeit von unter 8 Stunden unmöglich ist. Wie rechtfertigen Sie diesen Transport? Hatten die Fahrer für diesen LKW die vorgeschriebenen gesetzlichen Zulassungen (den Sachkundenachweis nach §11 für Pferde, wurden die gesetztlichen Pausen zur Versorgung der Pferde eingehalten, gab es eine Zulassung für den Transport von über 8 Stunden Fahrzeit, wurde dieser Transport über Traces gemeldet). Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie als transparenter Tierschutzverein mir erklären können, wie es sich erklärt, dass Sie zum Einen sich gegen Transporte über 8 Stunden aussprechen, diese aber selber durchführen.
Wie hoch war die Ladedichte in Ihrem Transporter (wie viel Pferde wurden transportiert). Ist es richtig, dass im Jahr 2010 von Ihrem Mitarbeiter Herr Kopp und einem weiteren Mitarbeiter, 9 Pferde in zwei Autoanhängern von Österreich nach Deutschland transportiert wurden? Gab es hierfür eine Tracesmeldung? Wie können Sie als Tierschutzverein, sollte diese Vermutung richtig sein, es akzeptierten, dass 9 kleine Fohlen in zwei Anhängern zusammen gepfercht transportiert werden? Sie geben auf Ihre HP die Animals Angels als Partner an, können diese die Art des Transportes akzeptieren?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, da Sie ja behaupten Partner für Tier und Natur zu sein. So zumindest auf Ihrem Logo ersichtlich.
Viele Grüße
Wolfgang
von CharityWatch.de-Leser Wolfgang**
Anfrage nicht von ETN - Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. beantwortet.*

* Die Fragen werden von CharityWatch.de per eMail an die betreffende Organisation gesendet. Zur Beantwortung steht ein angemessener Zeitraum von 7 Tagen zur Verfügung. Nach verstreichen dieser Antwortzeit werden nicht beantwortete Anfragen bei der jeweiligen Organisation rot markiert.

** Alle Fragen werden gegenüber der Organisation von CharityWatch.de ausschließlich unter dem jeweiligen Pseudonym des Lesers veröffentlicht.

Anfragen können Sie per "Suche nach Organisation" stellen.

Wiederholte Anfragen können Sie im Formular durch Eingabe Ihres Pseudonyms und der Angabe des angegebenen Ortes abkürzen.

Lesen Sie hierzu auch: