Thursday, 12/13/2018 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
11/20/2009 von Stefan Loipfinger
Archivtext

CharityWatch.de - Öffentliches Frageportal

Entscheidungshilfe für Spender

#2147 ana yi africa - Brücken nach Afrika e.V. zu Anfrage Organisation (5/13/2010)
Sie haben ja das DZI-Spendensiegel bekommen. Wie viel Prozent der Spenden gehen denn direkt an Hilfsprojekte?
von CharityWatch.de-Leser SpenderNRW**

Re: von ana yi africa - Brücken nach Afrika e.V. (heike@anayiafrica.de)
vom 16.05.2010 04:09:58

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben das Spendensiegel nicht beantragt, da es 1.500 Euro kostet erstmalig und dann jährlich 500 Euro - das Spendensiegel wird nicht vergeben, sondern man muss es bezahlen. Wir würden das Spendensiegel allerdings wohl bekommen.

Wir überweisen zirka 80 % der Spendengelder direkt nach Togo.
Gesamtausgaben letztes Jahr inkl. Investorengelder: 141.054,23 €
Kosten für Flyer und Spenderinformationen: 1.393,94 €
Bürokosten inkl. Porto: 1.070,85 €
Verwaltung (Webseite, USB Sticks zur Speicherung, Telefonkosten Jerome): 1.293,13 €
Überweisungen nach Togo: 112.500,75 €
Gebühren für Überweisungen: 19,54 €
Technik für das Projekt: 2.699,74 €
Kilometergeld für Besuche von Märkten, Kontakte mit Spendern, Veranstaltungen: 3.106,20 €
Reisekosten für Ausbildung in Bangladesch (Eggers, Fiayiwo) Reisekosten nach Togo (Eggers / Angelike): 4.962,61 €
Einwurf: Summe Verkaufserlöse von Märkten (nicht Spenden): + 8.955,67 €
Ausgaben für Märkte (Standgebühren): 1.093,75 €
Ausbildungskosten in Bangladesch, Teilnahme an Seminaren: 4.219,14 €
Ausgaben für Sachkostentransporte: 551,94 €
Beiträge zu Verbänden / Netzwerken: 196,00 €
Bücher: 154,09 €
Druck Kalender und Präsentationsmappen (zur Ansprache von Großspendern und Investoren): 1.908,66 €
Augen-Operation Projektpartner und andere Ausgaben für seine Gesundheit während seines dreimonatigen Aufenthaltes außerhalb Togos: 1.216,95 €
Steuern, Zinsen: 0,76€
Ausgaben aus 2008 / in 2008 nicht abgerechnet (wie Einkäufe über den Internetshop für Märkte) : 2.792,66 €
Sollten Sie noch weitere Fragen zu den einzelnen Posten haben, so zögern Sie bitte nicht, diese zu stellen.
Beste Grüße
Heike Eggers

Re: von ana yi africa - Brücken nach Afrika e.V. (heike@anayiafrica.de)
vom 16.05.2010 04:44:10

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben das Spendensiegel nicht beantragt, da es 1.500 Euro kostet erstmalig und dann jährlich 500 Euro - das Spendensiegel wird nicht vergeben, sondern man muss es bezahlen. Wir würden das Spendensiegel allerdings wohl bekommen.

Wir überweisen zirka 80 % der Spendengelder direkt nach Togo.
Gesamtausgaben letztes Jahr inkl. Investorengelder: 141.054,23 €
Kosten für Flyer und Spenderinformationen: 1.393,94 €
Bürokosten inkl. Porto: 1.070,85 €
Verwaltung (Webseite, USB Sticks zur Speicherung, Telefonkosten Jerome): 1.293,13 €
Überweisungen nach Togo: 112.500,75 €
Gebühren für Überweisungen: 19,54 €
Technik für das Projekt: 2.699,74 €
Kilometergeld für Besuche von Märkten, Kontakte mit Spendern, Veranstaltungen: 3.106,20 €
Reisekosten für Ausbildung in Bangladesch (Eggers, Fiayiwo) Reisekosten nach Togo (Eggers / Angelike): 4.962,61 €
Einwurf: Summe Verkaufserlöse von Märkten (nicht Spenden): + 8.955,67 €
Ausgaben für Märkte (Standgebühren): 1.093,75 €
Ausbildungskosten in Bangladesch, Teilnahme an Seminaren: 4.219,14 €
Ausgaben für Sachkostentransporte: 551,94 €
Beiträge zu Verbänden / Netzwerken: 196,00 €
Bücher: 154,09 €
Druck Kalender und Präsentationsmappen (zur Ansprache von Großspendern und Investoren): 1.908,66 €
Augen-Operation Projektpartner und andere Ausgaben für seine Gesundheit während seines dreimonatigen Aufenthaltes außerhalb Togos: 1.216,95 €
Steuern, Zinsen: 0,76€
Ausgaben aus 2008 / in 2008 nicht abgerechnet (wie Einkäufe über den Internetshop für Märkte) : 2.792,66 €
Sollten Sie noch weitere Fragen zu den einzelnen Posten haben, so zögern Sie bitte nicht, diese zu stellen.
Beste Grüße
Heike Eggers

* Die Fragen werden von CharityWatch.de per eMail an die betreffende Organisation gesendet. Zur Beantwortung steht ein angemessener Zeitraum von 7 Tagen zur Verfügung. Nach verstreichen dieser Antwortzeit werden nicht beantwortete Anfragen bei der jeweiligen Organisation rot markiert.

** Alle Fragen werden gegenüber der Organisation von CharityWatch.de ausschließlich unter dem jeweiligen Pseudonym des Lesers veröffentlicht.

Anfragen können Sie per "Suche nach Organisation" stellen.

Wiederholte Anfragen können Sie im Formular durch Eingabe Ihres Pseudonyms und der Angabe des angegebenen Ortes abkürzen.

Lesen Sie hierzu auch: