Saturday, 9/22/2018 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
7/18/2011 von Stefan Loipfinger
Archivtext

Beagle-Union Deutschland e. V.

Finanzzahlen nun doch offen gelegt

Das Logo des Beagle-Union Deutschland e.V.

Im Februar dieses Jahres hat CharityWatch.de einen sehr bedrängenden Spendenaufruf zu Gunsten der Beagle-Union Deutschland kritisiert, der allerdings nicht vom Vorstand autorisiert war. Aufgrund dieses Anlasses wurden den Vereinsverantwortlichen verschiedene Fragen gestellt sowie um Auskunft über die Mittelverwendung gebeten. Leider war der erste Vorsitzende Ralf Manhalter damals nicht bereit, die Finanzen offen zu legen. Das hat sich nun erfreulicher Weise geändert.

Abstimmung. In der letzten Mitgliederversammlung hat der Verein über die Weiterleitung von Informationen an CharityWatch.de abgestimmt. Von 21 anwesenden Mitgliedern haben 18 dafür votiert. Drei haben sich enthalten, dagegen war niemand.

Finanzen. Die nun offen gelegten Finanzen zeigen, dass die Beagle-Union Deutschland nur sehr geringe Umsätze tätigt. Einzig Spenden von Mitgliedern in Höhe von 200 Euro wurden in 2010 verbucht. Ausgaben nahm der Verein keine vor, so dass sich der Kontosaldo von 582 Euro am Jahresanfang auf 782 Euro zum Jahresende erhöhte.

CW-Meinung. Es sehr positiv, dass der Verein nun über die Mitgliederversammlung doch zu einer Öffnung bereit ist. Die von CharityWatch.de vorgenommene Kritik an der damals gelebten Intransparenz ist damit erledigt.

Lesen Sie hierzu auch: