Wednesday, 11/25/2020 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
7/15/2008 von Stefan Loipfinger
Archivtext

Undurchsichtiges Vereinskonglomerat

Notwendiger Spenderschutz vor Tierschutzliga in Deutschland

Vielleicht ist die Tierschutzliga in Deutschland e.V. wirklich ein Zusammenschluss verschiedener Vereine, um „an die Lösung der zahlreichen Tierschutzprobleme gemeinsam heranzugehen“. Außerdem heißt es unter der Überschrift Gemeinsamkeit macht stark: „Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen, die sich oft eher bekämpfen als Tierschutzarbeit zu leisten, stehen sich unsere Mitgliedsvereine gegenseitig bei.“ Starke Worte! Doch leider bleibt es dabei. Eine Überprüfung, ob wirklich effektivere und bessere Arbeit geleistet wird, ist aufgrund der Verweigerung konkreter Berichte und Zahlen nicht möglich. Das ist allerdings nicht alles, warum Spenderschutz angebracht erscheint.

Leserbriefe  [zum Artikel]
  • 03.12.2010 16:39:59Spenderschutz, Ihr Artikel v. 15.07.2008

    Sehr geehrter Herr Loipfinger, ich habe Ihren Artikel mit Interesse gelesen und erst danach bemerkt, dass er aus 2008 stammt. Gibt es einen aktuellen Stand? Ich bin dadurch irritiert, dass Sie schreiben: "Eine Überprüfung, ob wirklich bessere Arbeit geleistet wird, ist ... nicht möglich. " Welchen Schluss kann ich daraus ziehen? Haben Sie auch Berichte über die Arbeitsergebnisse der genannten Vereine geschrieben? Die würden mich interessieren. Ich bin kein Mitglied der von Ihnen zitierten Vereine (lediglich Kunstverein und Ruderverein) aber ich bin am Tierschutz interessiert und spende auch. Natürlich möchte ich nicht an die falschen Stellen Geld geben. Anderseits will ich auch nicht dass durch, wie mir scheint, eher unterschwellige und nicht konkretisierte Vorwürfe für Vereine, die ggf. wirklich helfen, das Geld ausbleibt. Deshalb die Frage, gibt es aktuelle und konkrete Informationen - auch zu erzielten Wirkungen - der von Ihnen kommentierten Vereine? Ich wäre Ihnen für eine hilfreiche Antwort sehr dankbar. Mit freundlichem Gruß Klaus Lachetta


    Anmerkung der Redaktion:
    Sehr geehrter Herr Lachetta,
    danke für Ihre Leserbrief. Eben habe ich ihn zum Lesen frei gegeben. Sie finden unter folgendem Link: http://www.charitywatch.de/index.asp?id=1361 einen Beitrag über den Allgemeiner Tierhilfsdienst e.V., der auch der Tierschutzliga in Deutschland e.V. angehört. Der Beitrag stammt vom 20.11.2010.
    Empfehlungen finden Sie bei CharityWatch.de ebenfalls (http://www.charitywatch.de/?nv=2033&sn=533). Wie bei allen Artikeln ist auch dort bei jedem Beitrag beschrieben, was uns besonders überzeugt hat. So können Sie sich Ihre eigene Meinung bilden.
    Wir hoffen damit einen Beitrag zu mehr Transparenz im Spendenbereich zu leisten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karin Loipfinger

  • 07.10.2009 16:15:47@tierschutzliga / Skeptiker
  • 29.09.2009 23:49:35tierschutzliga