Sunday, 1/17/2021 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
8/30/2011 von Karin Burger
Archivtext

Stray einsame Vierbeiner e. V.

Einfuhr gehandicapter Hunde

Hund im Rollwagen
© Carola Schubbel - Fotolia.com

Sie heißen Bella, Mercy, Demi, Princess, Froixos, Dara oder anders. Sie kommen aus Griechenland oder sogar Ägypten. Viele von diesen Hunden sind gelähmt oder anderweitig schwer gehandicapt und werden so nach Deutschland transportiert. Erschütternd viele dieser von der Tierschutzorganisation Stray einsame Vierbeiner e. V. „geretteten“ Tiere sterben dann nach vielen Spendenaufrufen und Operationen. Die Schilderungen ihrer Zeit zwischen Ankunft in Deutschland und erlösendem Tod sind detaillierte Beschreibungen von Operationen, Schmerzen, Leiden und Tod. Zeitgleich müssen die Pflegestellen dieses Vereins die Futterkosten tragen. Bei den Abgabeverträgen erfolgt ein lebenslanger Eigentumsvorbehalt. Und Finanzzahlen gibt der Verein nicht bekannt.

Leserbriefe  [zum Artikel]