Sunday, 9/26/2021 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
3/17/2011 von Karin Burger
Archivtext

Hundepfoten in Not. e.V.

Wo sind die Hunde aus Italien?

Homepage des Vereins
Hundepfoten in Not e.V.

Immer lauter wird die Kritik der Tierfreunde und Tierschützer im Ausland gegen das dortige Treiben deutscher Tierschutzorganisationen. Die Zahl der Ermittlungsverfahren und Anzeigen gegen deutsche Tierschützer steigt. Teilweise greifen die Behörden in ihrer Not schon zu regionalen Regelungen, um den ungebremsten Export der Hunde zu verhindern. Ganz besonderes Augenmerk gilt derzeit dem massenhaften Abtransport von Hunden aus dem italienischen Tierheim Rieti. Eine zweifelhafte Rolle spielt dabei der Verein Hundepfoten in Not e.V.

Leserbriefe  [zum Artikel]
  • 28.06.2011 10:21:56Rieti
  • 25.06.2011 10:21:33Wo sind die hunde aus Italien/Auslandtierschutz/ Angelika R
  • 04.05.2011 19:43:51Wo sind die Hunde aus Italien?
  • 08.04.2011 18:58:14Tiersch(m)utz / Amy
  • 25.03.2011 22:57:51Zum Leserbrief von Gabi M./Nina
  • 25.03.2011 08:26:42Zum Leserbef von Gabi M. / Nina

    Liebe Frau M., ihre Fragen, bzw. die Vorstellung die Sie ansprechen, sind der Überlegung wert! Umgekehrt, stellen Sie sich einmal vor dass jeder Besitzer eines Hundes aus dem Ausland ständig Besuch bekäme von Menschen die sich Gedanken und Sorgen um den Verblelib der Hunde machen. Auch keine angenehme Vorstellung. Es kann sich doch jeder der solcherlei Befürchtungen und Gedanken hat, aktiv bei einem Tierschutzverein beteiligen. Dann bekommt man auch einen Einblick in diese wirklich sehr mühevolle Arbeit und WEIß, wo die Hunde "landen" und wie es Ihnen dort geht. Es ist der Sache Tierschutz doch nicht dienlich wenn sich jemand - z.B. Fau Alma Galli - an den PC setzt und seine Gedanken und Befürchtungen als Tatsachen im Internet verbreitet. Im Übrigen nenne ich so jemanden nicht Tierschützer. Da fallen mir ganz andere Bezeichnungen ein. Weiter: Sie fragen wie es wohl wäre wenn umgekehrt aus dem Ausland Autos vorfahren und die Hunde aus deutschen Tierheimen abholen. Eine guter Gedanke, eine gute Frage! Es stellt sich doch aber die Gegenfrage: Aus welchem Grund interessieren diese Hunde/Tiere in den "Tierheimen" Italiens die Menschen dort erst dann, wenn Menschen aus dem Ausland sich drum kümmern? Weshalb wird dort von den Menschen (wobei es natürlich Ausnahmen gibt in Form der italienischen Tierschützer) nicht selber hingeschaut? Diese Hunde/Tiere interressieren dort niemanden, es sei denn ein deutsches Auto fährt vor. Wäre es, wie Sie andenken, umgekehrt, dann würde ich mich freuen wenn diese Hunde in ein besseres Leben kämen. Und wenn mir daran gelegen wäre zu erfahren wie das Ganze wirklich abläuft, dann würde ich mich aktiv beteiligen am Tierschutz. Dann würde ich wissen! Das ist zumindest meine Einstellung und Meinung. Ja, ich hab auch eine. Nicht nur CW :-)) Beteiligung am Tierschutz heißt doch aber nicht ihn, und die Menschen darin, anzufeinden und anzugehen auf das Übelste. Diese selbsternannten "Aufklärer" vergessen eines. Die zuständien Stellen, Behörden, können jederzeit nachfragen über den Verbleib der Hunde. Solcherlei amtlichen Anfragen muss natürlich Folge geleistet werden, und das geschieht ja auch. Ich denke nicht, dass es einem Internetportal wie CW zusteht an einen Verein oder Personen Anfragen zu stellen und bei "Nichtbefolgen" dann einen solch reisserischen "Artikel" im Internet zu bringen. Das ist nach meinem Dafürhalten nur ein reisserisches Gebaren. Mehr nicht. Mit Wahrheit hat DAS gar nichts zu tun. Mich stimmt es auf jeden Fall sehr nachdenklich, dass die Frau Galli sich nicht persönlich überzeugen will vom "Wahrheitsgehalt" ihrer Gedanken und Befürchtungen. Sehr nachdenklich!

  • 25.03.2011 07:55:32Wo sind die Hunde aus Italien
  • 23.03.2011 13:30:48Wo sind die Hunde aus Italien? - Auslandstierschutz allgemein
  • 23.03.2011 12:06:58Hunde aus Italien
  • 22.03.2011 16:15:19wo sind die hunde aus italien
  • 22.03.2011 09:57:42Nicole
  • 21.03.2011 23:49:11Wo sind die Hunde aus Italien/ Gabi M.
  • 21.03.2011 21:13:54Zum Leserbrief von Frau Simon
  • 19.03.2011 01:05:07Ältere und kranke Hunde
  • 18.03.2011 22:02:17Wo sind die Hunde aus Ialien
  • 18.03.2011 19:34:51Kerstin Siebert, Berlin
  • 18.03.2011 19:03:02Wo sind die Hunde aus Italien?
  • 18.03.2011 16:41:23Besuchen sie uns doch einfach
  • 18.03.2011 16:23:56Wieder mal nur Hetze von Charitiy Watch / Nina
  • 18.03.2011 08:15:42Hundepfoten in Not