Sunday, 9/26/2021 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
3/7/2011 von Stefan Loipfinger
Archivtext

Entstrickung e.V.

Missbrauch des sexuellen Missbrauchs?

Aufklärungsbroschüren im Set
Bild: Entstrickung e.V.

„Entstrickung Verein zur Prävention sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen e.V.“ ist nicht als gemeinnützig anerkannt. Die von Vorstand Theo Wenig geleitete Organisation missbraucht das Thema des sexuellen Missbrauchs von Kindern knallhart für geschäftliche Zwecke. Laut DZI floss im Jahr 2009 nicht einmal ein Drittel des Jahresbudgets in die Prävention sexuellen Missbrauchs. Umso mehr erstaunt es, dass die Homepage des Vereins der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abteilung Benediktbeuern, gehörte.

Leserbriefe  [zum Artikel]
  • 28.01.2012 14:41:38Entstrickung e.V. / Jürgen Schorer

    Traurig, dass ein als nicht gemeinnützig anerkannter Verein so irreführend intransparent ist. Da fällt einem auch noch IWO Wohnbau, Memmingen ein. Auch hier gibt es ein Gerichtsturteil... "Entstrickung" ist eine bombensichere Einnahmequelle für Miete, Büro, Auto und 400 € -Kräfte und Geschäftsführergehalt. Da kann nicht viel übrigbleiben. Schon die 2-Jahresmitgliedschaft ist unseriös. Da passt der "Kramladen" von Mietverwaltung, Missbrauchsopfer, Lybienhilfe, Freihandelszone Tunesien und anderem Schrott bestens zusammen. Mir wird übel! Ihr Bericht bestätigt leider meine jahrelange Vermutung. Traurig, aber wahr.