Saturday, 1/19/2019 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
4/1/2008 von Stefan Loipfinger
Archivtext

Kümmerkasten

Wir kümmern uns ...

Wenn Sie eine Frage an uns haben oder möchten, dass wir uns um etwas intensiver kümmern, dann nutzen Sie unseren Kümmerkasten!

#3827 CharityWatch.de zu Anfrage Kümmerkasten (10/8/2010)
Bei dem Verein TVG-Saar (Tierversuchsgegner) wurde gegen den Vorsitzenden Rolf Borkenhagen von verschiedenen Mitgliedern eine Strafanzeige gestellt wegen des Verdachts der Unterschlagung von Vereinsgeldern. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen den Vorsitzenden. Borkenhagen weigerte sich seinen Mitgliedern darzulegen wieso er soviel Geld an Benzinkosten verbraucht und für welchen Zweck. Auch weigerte er sich ein Fahrtenbuch zu führen. Sehr fragwürdig der Umgang mit Vereinsgeldern und deren Mitglieder.
von CharityWatch.de-Leser TVG-Saarland**

Hinweis zu Ermittlungen
vom 12.10.2010 14:24:09

Sehr geehrter Leser,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Verein informiert über die Anzeigen sehr ausführlich auf seiner Homepage und beschreibt auch die geäußerten Vorwürfe. Darüber hinaus werden diese konkret widerlegt.
Trotzdem haben wir beim Vereinsvorsitzenden nachgefragt, wie der aktuelle Stand der Ermittlungen ist. Sollten sich daraus wirklich Anhaltspunkte für eine Veruntreuung von Spendengeld ergeben, wird CharityWatch.de darüber berichten. Angesichts des offenen Umgangs mit der Anzeige und den konkreten Entgegnungen erscheinen die Anzeigen allerdings eher substanzlos.
Sollten Sie über spezielle Informationen zu dem Vorgang verfügen, können Sie uns diese gerne zur Verfügung stellen.
Mit besten Grüßen
Stefan Loipfinger

Öffentliche Anfrage. Anfragen, Bitten oder Kümmerthemen, die auch andere Leser interessieren, können zusammen mit unserer Antwort öffentlich gemacht werden. Ihr Text erscheint unter einem frei gewählten Veröffentlichungsnamen (Nickname/Pseudonym oder der wirkliche Name). Ihr echter Name und Ihre Mailadresse werden nicht publik gemacht und dienen nur der Übersendung einer Antwortmail und der Eindämmung von diffamierenden Einträgen.

Direkte Anfrage. Falls Sie eine Veröffentlichung Ihrer Anfrage oder Ihres Kümmerthemas nicht wünschen, können Sie durch die Option „Vertrauliche Anfrage“ eine diskrete Redaktionsanfrage starten. Absolute Vertraulichkeit der Quelle sichern wir zu!

Wenn Ihnen der Weg über E-Mail zu unsicher ist, können Sie natürlich auch gerne den Postweg oder jede andere Versandmöglichkeit nutzen.

CharityWatch.de
Stefan Loipfinger
Bahnhofstraße 17 (Salinplatz)
83022 Rosenheim
Telefon: 08031/3040-10
Fax: 08031/3040-120