Saturday, 1/28/2023 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
11/20/2009 von Stefan Loipfinger
Archivtext

CharityWatch.de - Öffentliches Frageportal

Entscheidungshilfe für Spender

3282 Artikel, 165 Seiten   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20]
#6721 Kinderhilfsbrücke gGmbH zu Anfrage Organisation (12/6/2011)
Guten Tag zusammen, bitte geben Sie mir doch Informationen bezüglich der Mittelverwendung. In welchem Maße kommen die Gelder am Zielort an? Danke sehr, Gruß M. Siedler
von CharityWatch.de-Leser MargareteHan**
Anfrage nicht von Kinderhilfsbrücke gGmbH beantwortet.*
#6720 Future for Nepal’s Children e.V. zu Anfrage Organisation (12/6/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne von Ihnen wissen zu wie viel Prozent die Spendengelder an ihrem Bestimmungsort landen? Danke vorab, Grüße, H. Witallski
von CharityWatch.de-Leser WiWi33He**

Re: von Future for Nepal’s Children e.V. (info@funech.com)
vom 07.12.2011 16:38:44

Sehr geehrter Herr Witallski,

die Spenden gehen zu 100% nach Nepal in unsere Projekte. Dies sehen Sie auch in unseren Jahresberichten, die Sie auf unsere Homepage unter News finden können. Der Verein hat ausser Überweisungsgebühren (diese betrugen im Jahr 2010 / 878 EUR) keinerlei Kosten.
Für weitere Fragen können Sie uns gerne auch direkt anrufen oder anmailen.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Brenneisen
#6710 Offene Herberge e.V. zu Anfrage Organisation (12/5/2011)
Guten Tag, mich würde interessieren wie Sie die Bedürftigkeit der Menschen, denen Sie helfen prüfen, bzw. einstufen? Danke, Gruß, Ben Keibler
von CharityWatch.de-Leser stuttgart555**

Re: von Offene Herberge e.V. (kontakt@offene-herberge.de)
vom 06.12.2011 10:51:46

Sehr geehrter Herr Keibler,

der Verein Offene Herberge macht keine finanziellen Zuwendungen an irgend jemand, so dass hier keine Prüfung irgendeiner Art erforderlich ist.
Die Vereinsmitgliedschaft steht zwar grundsätzlich jedermann offen, aber erfahrungsgemäß kommen fast nur solche Menschen zu unserer Gemeinschaft, die aus persönlicher Betroffenheit oder als Angehörige seelisch erkrankter Menschen für die besondere Thematik des Vereins offen sind.
Wer als Bewohner in unsere Ambulant Betreuten Wohnge ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6709 D.U.N.I.T.A.L. e.V. zu Anfrage Organisation (12/5/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, wie werden die Spenden bei Ihnen eingesetzt? Wie viel kostet die Verwaltung? Danke, mfG H. Thenes
von CharityWatch.de-Leser Thehebo999**

Re: von D.U.N.I.T.A.L. e.V. (info@dunital.eu)
vom 06.12.2011 11:52:27

Sehr geehrte Damen und Herren,

die bei uns eingehenden Spenden werden den jeweiligen Projekten zugeordnet. Infos zu den jeweiligen Projekten finden Sie unter www.dunital.eu

Sollte eine nicht zweckgebunde Spende eintreffen dient diese der Unterstützung von Menschen mit Behinderung auf Reisen. dabei handelt es sich aus den Bedürfnissen entstehdnen Beihilfen des jeweiligen Reisenden oder der reisenden Gruppe. Wie zum Beispiel, Finanzierung einer Begleitung oder einer Hebebühne für eine Reisegruppe per B ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6708 Agapedia gGmbH zu Anfrage Organisation (12/5/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte von Ihnen wissen wie Sie die Spendengelder akquirieren? Danke, viele Grüße aus Stuttgart, M. Eickes
von CharityWatch.de-Leser Stumarei**

Re: von Agapedia gGmbH (info@agapedia.de)
vom 06.12.2011 22:24:23

Liebe Frau oder Herr Eickes,

im Kern wird unsere nachhaltige Projektfinanzierung durch die kontinuierliche Unterstützung von privaten Spendengeldern ermöglicht. Wir betreiben dabei keine aktive Öffentlichkeitsarbeit und wir kaufen auch keine Adressen um große Mailings durchzuführen, sondern wir informieren unsere Spender, die von sich aus Kontakt mit uns aufgenommen haben, einmal pro Jahr über die aktuellen Projektentwicklungen. Neben diesen privaten Spenden erhalten wir öffentliche Zuschüsse wie z. Bsp ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6707 F. & G. Robering Stiftung zu Anfrage Organisation (12/5/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, welche Sponsoren haben Sie denn hauptsächlich, sind das große Firmen oder Privatleute? Danke, Grüße, Ines Müller
von CharityWatch.de-Leser Badboybike**

Re: von F. & G. Robering Stiftung (info@robering-stiftung.de)
vom 07.12.2011 18:26:29

Privatleute ! Wir führen auch Spendenwillige und Spendensuchende zusammen bzw. geben Empfhelungen aus.
#6706 Edith Stein-Stiftung zu Anfrage Organisation (12/5/2011)
Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, ich wollte mal gerne wissen wie sich die Mittelverwendung bei Ihnen zusammensetzt. Danke vorab, Gruß M. Tennes
von CharityWatch.de-Leser Maddindentenne**
Anfrage nicht von Edith Stein-Stiftung beantwortet.*
#6694 Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt zu Anfrage Organisation (12/3/2011)
Sehr geehrter Herr Klosterhalfen,

ich habe der Homepage der o.g. Stiftung entnommen, daß Sie schon einige Erfolge für den Tierschutz in den letzten Jahren verbuchen konnten. Da ich für Ihre Organisation bereits gespendet habe, würde mich interessieren, wieviel der Spenden direkt in Tierschutz-Projekte fließen und wie hoch demgegenüber Ihre Verwaltungskosten sind. Auch ein Finanzbericht 2010 wäre für mich (und andere Unterstützer) von Interesse.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
von CharityWatch.de-Leser Jeanette**
Anfrage nicht von Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt beantwortet.*
#6693 Menschenrechtsverein für Migranten e.V. zu Anfrage Organisation (12/3/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin sehr verunsichert die Glaubwürdigkeit Ihres Vereins betreffend, da ich gelesen habe, daß der Verfassungsschutz festgestellt hatte, daß Spendengelder nicht richtig verwendet worden sein sollen. Weiterhin frage ich mich, warum sie kein Spendensiegel vom DZI haben.
von CharityWatch.de-Leser Regina Fröhlich**
Anfrage nicht von Menschenrechtsverein für Migranten e.V. beantwortet.*
#6684 Leben mit Behinderung Hamburg Elternverein e.V. zu Anfrage Organisation (12/1/2011)
Guten Tag sehr verehrte Damen und Herren, ich möchte gerne von Ihnen wissen ob Sie Programme haben, bei denen auch die Angehörigen der Behinderten mit einbezogen werden? MfG Johannson
von CharityWatch.de-Leser MareiHamburg**
Anfrage nicht von Leben mit Behinderung Hamburg Elternverein e.V. beantwortet.*
#6683 Malteser Hilfsdienst e.V. zu Anfrage Organisation (12/1/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, würden Sie mir sagen welche Projekte Sie derzeit besonders forcieren? Kann man gezielt Spenden für ein bestimmtes Projekt abgeben? Danke, Gruß, M. Wallner
von CharityWatch.de-Leser MakkiWall**

Re: von Malteser Hilfsdienst e.V. (claudia.kaminski@maltanet.de)
vom 02.12.2011 16:07:16

Guten Tag aus Köln!
Natürlich kann man bei den Maltesern auch gezielt für bestimmte Projekte spenden. Besondere Projekte in Deutschland sind für uns derzeit die Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung(Malteser Migranten Medizin) und die Hospizdienste für Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten. Im Ausland liegt unser besonderes Augenmerk auf der Gesundheitsfürsorge für Schwangere, Mütter und Kinder in Kambodscha sowie auf dem Einsatz gegen die Lepra im Südsudan - damit Kinder eine Chance haben.
Gern ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6682 NABU Mecklenburg-Vorpommern e.V. zu Anfrage Organisation (12/1/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, wie finanzieren Sie Ihre Projekte hauptsächlich? Geht das über Spenden aus der Bevölkerung oder große Sponsoren Firmen? Danke sehr, viele Grüße, T. Eichfeld
von CharityWatch.de-Leser Resi8921**

Re: von NABU Mecklenburg-Vorpommern e.V. (lgs@NABU-MV.de)
vom 07.12.2011 11:38:28

Sehr geehrte Frau Eichfeld oder sehr geehrter Herr Eichfeld,
den weitaus größten Anteil unser Projekte finanzieren wir über Förderungen von Stiftungen wie z.B. der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE) oder auch der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Spenden aus der Bevölkerung verwenden wir z.B. für unser Schreiadlerprojekt im Griever Holz, insbesondere zum Erwerb weiterer Flächen, auf denen wir unser Naturschutzkonzept für den Wald umsetzen möchten. Aber auch unsere Aktion "Schwalbe ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6681 EarthLink e.V. zu Anfrage Organisation (12/1/2011)
Grüß Gott zusammen, mich würde interessieren welche Schwerpunkte bei Ihren verschiedenen Projekten gesetzt werden? Danke für die Info, Gruß Sidler
von CharityWatch.de-Leser HartiinMUC**

Re: von EarthLink e.V. (info@earthlink.de)
vom 01.12.2011 20:01:26

Guten abend Herr oder Frau Sidler,
Ihre Frage ist schon recht allgemein gehalten. Darauf erschöpfend zu antworten ist fast nicht möglich. Deshalb versuch ich´s in Kürze eher schlaglichtartig und pauschalierend:
Zunächst ist uns wichtig, dass ein Projekt von der Bevölkerung, die profitieren soll, mitgetragen wird - am besten ist das gewährleistet, wenn diese das Projekt selbst entwickeln und durchführen. Wir schicken keine "Experten" in Projekte, da wir der Überzeugung sind, dass die Menschen vor Ort selbs ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6678 APROSAS - Solidarität mit den zu Anfrage Organisation (11/30/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren von APROSAS,

ich suche momentan noch ein schönes Weihnachtsgeschenk für eine Freundin die vor kurzem von ihrem FSJ in Guatemala wiedergekommen ist.

Ich habe in eurem Shop einige Taschen entdeckt die mir sehr gut gefallen, aber ich habe noch in Erinnerung, dass es mal Probleme mit Azofarben bei Produkten aus Südamerika gab.

Sind die Produkte gesundheitlich alle einwandfrei? Wie gut wisst ihr über den Produktionsprozess bescheid?

Freu mich auf eine entwarnende Antwort, vom Muster und der Farbe gefallen mir die Taschen sehr gut!

Viele Grüße
[ganzen Beitrag lesen]
von CharityWatch.de-Leser Dramaboy**
Anfrage nicht von APROSAS - Solidarität mit den Mayas in Guatemala e.V. beantwortet.*
#6677 MTOTO - Kindergärten für Afrika e.V. zu Anfrage Organisation (11/30/2011)
Hallo liebe Mitglieder von MTOTO,

ich wollte mal hören wie es um die Projekte in Tansania steht? Nach der Sammlung von den initialen 2000 Euro für den ersten Kindergarten, habt ihr ja noch weitere Projekte aufnehmen wollen.

Wie steht es darum? Läuft der Kindergarten? Der Bau ist ja leider oft nur ein (kleiner) Teil der Kosten die am Ende für das Instandhalten und den Betrieb anfallen!

Liebe Grüße
Janine
von CharityWatch.de-Leser TracePace**
Anfrage nicht von MTOTO - Kindergärten für Afrika e.V. beantwortet.*
#6676 Isa Lohmann-Siems Stiftung zu Anfrage Organisation (11/30/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren der Isa Lohmann-Siems Stiftung,

ich hoffe, ich habe die Informationen nicht irgendwo auf Ihrer Internetseite übersehen, aber ich würde gerne wissen wie hoch der Anteil der Verwaltungskosten am Gesamtbudget der Stiftung ist.

Freue mich auf Ihre Antwort & mit freundlichen Grüßen
R. Wagner


von CharityWatch.de-Leser R-wagner**
Anfrage nicht von Isa Lohmann-Siems Stiftung beantwortet.*
#6675 PROTECT OUR CHILDREN - zu Anfrage Organisation (11/30/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich würde gern wissen ob "Protect our Children" bei den Projekten mit dem Bundes-Jugendschutz-Verlag zusammenarbeitet.

Mit freundlichen Grüßen
von CharityWatch.de-Leser M_Neuner**
Anfrage nicht von PROTECT OUR CHILDREN - Verein zur Förderung des Kinder- und Jugendschutzes in der BRD beantwortet.*
#6670 Evangelische Stiftung Pfadfinden zu Anfrage Organisation (11/29/2011)
Guten Tag!

Ich habe heute in der Zeitung von einem millionenschweren Finanzskandal bei der Rheinländischen Evangelischen Kirche gelesen.
Sind Sie ebenfalls mit Personalabrechnungen bei der bbz verwickelt gewesen oder ist die Evangelische Stiftungen Pfadfinden nicht betroffen?
von CharityWatch.de-Leser Remini52**
Anfrage nicht von Evangelische Stiftung Pfadfinden beantwortet.*
#6669 WIZO Gruppe Düsseldorf e.V. zu Anfrage Organisation (11/29/2011)
Hallo Liebe WIZO-Mitglieder,

ich würd euch gern was spenden aber wollt mir vorher mal angucken was mit dem Geld so genau passiert.
Habt ihr ne Übersicht wo drin steht was für Aktionen ihr gemacht habt und was das so gekostet hat? Quasi wie ne Bilanz..

Danke schon mal und hoffentlich bis bald, Gruß Benni
von CharityWatch.de-Leser Abrakadabra**
Anfrage nicht von WIZO Gruppe Düsseldorf e.V. beantwortet.*
#6668 GALGOS.AT - zu Anfrage Organisation (11/29/2011)
Sehr geehrte Frau Fehringer,
ich würde gern mal nachhaken ob es denn schon neue Erkenntnisse zu den toten Hunden beim Tiertransport im Juli gibt? Die Stellungnahme hat ja keine Anmerkung zu der möglichen Ursache gemacht und damit so etwas nicht noch ein mal passiert, wäre es ja gut zu wissen woran es lag.
Mein Beileid für die Hunde, ich hoffe sowas wiederholt sich nicht!
Beste Grüße
P. Rösti
von CharityWatch.de-Leser Habsburger**
Anfrage nicht von GALGOS.AT - Spanische Tierrettung und Vermittlung e.V. beantwortet.*

* Die Fragen werden von CharityWatch.de per eMail an die betreffende Organisation gesendet. Zur Beantwortung steht ein angemessener Zeitraum von 7 Tagen zur Verfügung. Nach verstreichen dieser Antwortzeit werden nicht beantwortete Anfragen bei der jeweiligen Organisation rot markiert.

** Alle Fragen werden gegenüber der Organisation von CharityWatch.de ausschließlich unter dem jeweiligen Pseudonym des Lesers veröffentlicht.

Anfragen können Sie per "Suche nach Organisation" stellen.

Wiederholte Anfragen können Sie im Formular durch Eingabe Ihres Pseudonyms und der Angabe des angegebenen Ortes abkürzen.

Lesen Sie hierzu auch: