Saturday, 1/28/2023 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
11/20/2009 von Stefan Loipfinger
Archivtext

CharityWatch.de - Öffentliches Frageportal

Entscheidungshilfe für Spender

3282 Artikel, 165 Seiten   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20]
#6424 Shambhala e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Hallo Herr Balaschus.

Ich würde mich gern mit einer Spende an sie wenden, bin aber bei der Suche nach einer Spendenmöglichkeit nur auf die Fördermitgliedschaft gestoßen. Da ich nicht vorhabe dauerhaft zu spenden sondern lediglich diesen Monat etwas Geld übrig habe, wäre ich froh wenn Sie mir kurz einen Hinweis, wo ich eine Bankverbindung finden kann, geben könnten.

Vielen Dank & freue mich auf ihre Antwort.
von CharityWatch.de-Leser Shivasana**

Re: von Shambhala e.V. (info@shambhala.de)
vom 07.11.2011 19:22:56

Hallo Shivasana,

Vielen Dank für die Anfrage. Bin gerade aus Indien zurück, wo ich auch Verantwortliche der Schule und Schüler getroffen habe.
Die Bankverbindung ist einmal auf unserer Webseite www.jamyangling.de zu finden, kann sie aber auch gerne schreiben:
Shambhala e.V., Kreissparkasse Reutlingen, BLZ 640 500 00, Konto Nr.: 19534

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, liebe Grüße
Bernd Balaschus
#6423 Sächsische Umschulungs- und zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Sehr geehrte Frau Prüfer,

ich würde gern wissen inwiefern die Berufsberatungen kostenlos angeboten werden können beziehungsweise wie weit das Angebot aufgenommen wird. Sind die Kapazitäten ausgereizt oder besteht kein zu großes Interesse an der Beratung?+

Über einen kurzen Erfahrungsbericht würde ich mich freuen!

Mit freundlichen Grüßen
Michael Huber
von CharityWatch.de-Leser M.Huberr**
Anfrage nicht von Sächsische Umschulungs- und Fortbildungswerk Dresden e.V. beantwortet.*
#6422 Maweni e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Hallo liebe Leute bei Maweni,

die Hungerkrise in Ostafrika ist schon wieder seit einigen Wochen aus den Medien verschwunden, aber ich schätze mal, dass das Problem dadurch nicht weniger geworden ist.

Wie sieht es denn momentan aus in der Region bzw. wie sind die Ernten ausgefallen?

Liebe Grüße S. Weber

p.s.: Habt ihr einen Mindestbetrag für Spenden?
von CharityWatch.de-Leser SarWeber**

Re: von Maweni e.V. (kontakt@maweni.org)
vom 02.11.2011 22:12:14

Die Situation in der Region ist nicht besser geworden. Unsere Kontaktperson, die im September in der Dürreregion im Norden Kenias war, schrieb, über die Regenzeit die dort sehnsüchtig erwartet wird: "selbst wenn es diesmal ausreichend regnen sollte, sind die Menschen für weitere Monate bis mindestens zur nächsten Ernte Anfang 2012 auf Hilfen angewiesen.“ Auch in Somalia ist die Situation nicht besser, sondern schlechter, da hier die kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Milizen hinzukommen. Zu den Spen ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6421 MC - Dr.Meyer-Camberg Institut - zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Guten Tag Frau Heine,

ich würde gern wissen ob Sie vielleicht einen Referenzwert für den Besuch von einem zweitägigen Seminar bei nicht gemeinnützigen Anbietern haben. 120 Euro erscheint mir nicht unbedingt wenig, aber das ist sicher auch eine Frage der anderen Angebote.

Also die Frage: In wie weit ermöglicht das Sponsoring den Preis für die Seminare zu senken?

Beste Grüße
Jan Lange
von CharityWatch.de-Leser JanLange**

Re: von MC - Dr.Meyer-Camberg Institut - (institut@meyer-camberg.org)
vom 03.11.2011 11:11:15

Wir bestätigen den Eingang Ihrer bzw. der Anfrage des Herrn Lange und begrüßen das Interesse, mehr über unsere Einrichtung zu erfahren.
Wir sind eine kleine gemeinnützige GmbH, arbeiten ohne Spendengelder und finanzieren unsere Seminare für Studenten aus eigenen Mitteln bzw. den Zuwendungen aus dem Gesellschafterkreis. Wir verweisen im einzelnen auf unsere Website www.meyer-camberg.org

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Meyer-Camberg Institut
Dr. D. Scheidemandel
#6398 Animal Central - Notstation für befreite Tiere - e.V. zu Anfrage Organisation (10/27/2011)
Guten Tag,

warum veröffentlicht Ihr Verein seine Satzung nicht und stellt sie auch nach mehreren Anfragen per Email nicht zu Verfügung?

Wie kann ich erfahren, ob ich überhaupt Mitglied in Ihrem Verein werden kann und ob Mitglieder ein Stimmrecht haben?

Mit freundlichem Gruß

A.P.
von CharityWatch.de-Leser AAAAPPPP**
Anfrage nicht von Animal Central - Notstation für befreite Tiere - e.V. beantwortet.*
#6393 CSI Deutschland gGmbH zu Anfrage Organisation (10/27/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Organisation "CSI Deutschland gGmbH" ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.. Deshalb bitten wir Sie, uns den Jahrsbericht 2010 inklusive Finanzzahlen gemäß Selbstverpflichtungserklärung des Spendenrates zukommen zu lassen.

Sie können uns den Bericht per pdf-Datei an info@loipfinger.de zusenden oder eine Printversion an die auf unserer Homepage www.charitywatch.de im Impressum angegebene Adresse schicken.

Danke für Ihre Mühen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Loipfinger
CharityWatch.de
[ganzen Beitrag lesen]
von CharityWatch.de-Leser Karin Loipfinger**
Anfrage nicht von CSI Deutschland gGmbH beantwortet.*
#6391 Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands zu Anfrage Organisation (10/27/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Verein "Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V." ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.. Deshalb bitten wir Sie, uns den Jahrsbericht 2010 inklusive Finanzzahlen gemäß Selbstverpflichtungserklärung des Spendenrates zukommen zu lassen.

Sie können uns den Bericht per pdf-Datei an info@loipfinger.de zusenden oder eine Printversion an die auf unserer Homepage www.charitywatch.de im Impressum angegebene Adresse schicken.

Danke für Ihre Mühen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Loipfinger
CharityWatch.de
[ganzen Beitrag lesen]
von CharityWatch.de-Leser Karin Loipfinger**

Re: von Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands (cjd@cjd.de)
vom 21.02.2012 14:35:49

Anmerkung der Redaktion:
Der Jahresbericht für das Jahr 2010 wurde uns am 21.02.2012 per Post zugestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Loipfinger
#6385 BSK - Bundesverband Selbsthilfe zu Anfrage Organisation (10/26/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Verein "Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V." ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.. Deshalb bitten wir Sie, uns den Jahrsbericht 2010 inklusive Finanzzahlen gemäß Selbstverpflichtungserklärung des Spendenrates zukommen zu lassen.

Sie können uns den Bericht per pdf-Datei an info@loipfinger.de zusenden oder eine Printversion an die auf unserer Homepage www.charitywatch.de im Impressum angegebene Adresse schicken.

Danke für Ihre Mühen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Loipfinger
CharityWatch.de
[ganzen Beitrag lesen]
von CharityWatch.de-Leser Karin Loipfinger**
Anfrage nicht von BSK - Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. beantwortet.*
#6384 bmt - Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. zu Anfrage Organisation (10/26/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Verein "bmt - Bund gegen Mißbrauch der Tiere e.V." ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.. Deshalb bitten wir Sie, uns den Jahrsbericht 2010 inklusive Finanzzahlen gemäß Selbstverpflichtungserklärung des Spendenrates zukommen zu lassen.

Sie können uns den Bericht per pdf-Datei an info@loipfinger.de zusenden oder eine Printversion an die auf unserer Homepage www.charitywatch.de im Impressum angegebene Adresse schicken.

Danke für Ihre Mühen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Loipfinger
CharityWatch.de
[ganzen Beitrag lesen]
von CharityWatch.de-Leser Karin Loipfinger**
Anfrage nicht von bmt - Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. beantwortet.*
#6375 Alzheimer Forschung Initiative e.V. zu Anfrage Organisation (10/25/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Verein "Alzheimer Forschung Initiative e.V." ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.. Deshalb bitten wir Sie, uns den Jahrsbericht 2010 inklusive Finanzzahlen gemäß Selbstverpflichtungserklärung des Spendenrates zukommen zu lassen.

Sie können uns den Bericht per pdf-Datei an info@loipfinger.de zusenden oder eine Printversion an die auf unserer Homepage www.charitywatch.de im Impressum angegebene Adresse schicken.

Danke für Ihre Mühen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Loipfinger
CharityWatch.de
[ganzen Beitrag lesen]
von CharityWatch.de-Leser Karin Loipfinger**

Re: von Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) (info@alzheimer-forschung.de)
vom 26.10.2011 09:38:01

Sehr geehrte Frau Loipfinger,

wir veröffentlichen unsere Mittelverwendung schon seit Jahren auf unserer Webseite. Inzwischen haben wir eine eigene Rubrik zum Thema Transparenz eingerichtet.

Auf http://www.alzheimer-forschung.de/ueber/transparenz.htm finden Interessenten neben unseren Aktivitätenberichten der vergangenen Geschäftsjahre auch unseren aktuellen Freistellungsbescheid, unsere Satzung sowie das Testat unseres Wirtschaftsprüfers. Zudem finden Sie unsere Leitlinien und Informationen zu den Th ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6371 Christlicher Verein für psychosoziale zu Anfrage Organisation (10/25/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Verein "Christlicher Verein für psychosoziale Arbeit e.V. - Birkenhof -" ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.. Deshalb bitten wir Sie, uns den Jahrsbericht 2010 inklusive Finanzzahlen gemäß Selbstverpflichtungserklärung des Spendenrates zukommen zu lassen.

Sie können uns den Bericht per pdf-Datei an info@loipfinger.de zusenden oder eine Printversion an die auf unserer Homepage www.charitywatch.de im Impressum angegebene Adresse schicken.

Danke für Ihre Mühen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Loipfinger
CharityWatch.de
[ganzen Beitrag lesen]
von CharityWatch.de-Leser Karin Loipfinger**
Anfrage nicht von Christlicher Verein für psychosoziale Arbeit e.V. - Birkenhof - beantwortet.*
#6362 Ebersberger Förderverein Interplast e.V. zu Anfrage Organisation (10/24/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne wissen wie wichtig die Konfession bei Ihren Projekten ist? Ist das ein Kriterium zum Hilfeleistung? Dankeschön, Grüße, T. Aigner
von CharityWatch.de-Leser GrafTheres**

Re: von Ebersberger Förderverein Interplast e.V. (info@efi-ev.org)
vom 24.10.2011 17:19:01

Sehr geehrte Frau/Herr Aigner,
danke für Ihr Interesse an unserer Arbeit. Genauso wenig wie Hautfarbe oder Geschlecht spielt bei der Auswahl unserer Projekte die Religion oder gar die Konfession eine Rolle. Wir arbeiten in hinduistischen, buddhistischen oder moslemischen Ländern genauso wie in christlichen - z.B. in Südamerika. Allerdings sind viele unserer Kooperationspartner in den jeweiligen Ländern Klöster oder von christlichen Orden aus Europa getragene Missionseinrichtungen (z.B. Brasilien, Ecuador, ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6355 Jakobus Hospizverein e.V. zu Anfrage Organisation (10/23/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne wissen wie wichtig die Konfession bei der Unterstützung von Personen bei Ihnen ist? Danke für Ihre Ausführungen, Grüße, Franz Hollinger
von CharityWatch.de-Leser Alpenfranz**
Anfrage nicht von Jakobus Hospizverein e.V. beantwortet.*
#6354 Tierschutzbewegung Ostbayern u. OÖ e.V. zu Anfrage Organisation (10/22/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne von Ihnen wissen wie Sie die Projekte bezuschussen, nach welchen Kriterien wird das ausgewählt? Danke für Ihre Auskunft, viele Grüße, Schmid
von CharityWatch.de-Leser Passaudom**

Re: von Tierschutzbewegung Ostbayern u. OÖ e.V. (info@tierschutzbewegung.de)
vom 24.10.2011 14:56:38

Hallo,
was meinen Sie denn damit? Welche Projekte? Wir betreiben das Tierheim in Passau, damit sind wir vollauf beschäftigt und finanziell mehr als ausgelaster, da wir von der Stadt Passau jährlich nur 7000 Euro Zuschuss bekommen, aber im Monat schon ca. 3000 Euro Tierarztkosten haben.
Sie haben vor einigen Wochen schon mal was geschrieben, ich hatte noch keine Zeit zu antworten. Auch bin ich am PC leider nicht besonders firm. Da ich die ganze Organisation, Kontrollen, Einkauf, Schreibarbeiten ehrenamtlic ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6351 F. & G. Robering Stiftung zu Anfrage Organisation (10/21/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne wissen, welche Projekte derzeit aktuell sind und an denen man sich beteiligen kann? Danke sehr, Gruß, M. Isenloh
von CharityWatch.de-Leser Martindernette**

Re: von F. & G. Robering Stiftung (info@robering-stiftung.de)
vom 24.10.2011 17:00:33

Leben mi Demenz, Alzheimergesellschaft Kreis Minden-Lübbecke e.V. , Hartmut Schilling,
Solidaritätsfonds Jugendarbeitslosigkeit, Herford, Klaus Waldschmidt.
Sehr zu empfehlen.
#6348 Wau Holland Stiftung zu Anfrage Organisation (10/20/2011)
Hallo!

Ich hab mal ne kurze Frage zu euren Projekten bzw. wie Spenden verwendet werden allgemein. Die ganzen Projekte (z.B. Wikileaks) sind ja nicht direkt von euch. Gebt ihr die Spenden weiter oder werden die direkt dorthin gesandt?
Habt ihr auch "eigene" Projekte oder versucht ihr eher guten Projekten zu helfen?

LG Tim
von CharityWatch.de-Leser Janusch91**

Re: von Wau Holland Stiftung (vorstand@wau-holland-stiftung.de)
vom 24.10.2011 19:12:36

Hallo Tim, die Mitarbeiter von WikiLeaks sind formal gesehen freie Mitarbeiter der Stiftung und schicken monatlich Rechnungen.

"Jabber" und der "TOR-Server" sind eher "eigene Projekte".

Als neues Projekt wird die Stiftung bundesweit "Chaos macht Schule" unterstützen, das im Rahmen des CCC in verschiedenen Städten unabhängig voneinander entstanden ist. Nächstes Wochenende gibt es dazu das erste bundesweite Treffen, das von der WHS gesponsert wird.
#6347 IfW - Institut für Weltwirtschaft zu Anfrage Organisation (10/20/2011)
Sehr geehrter Herr Prof. Snower,

eine kurze Frage zur den aktuellen Ausschreibungen in der Forschungsförderung:

Bedeutet die Tatsache, dass unter dem entsprechenden Punkt keine Angaben sind bzw. keine Weiterleitung besteht, dass derzeit keine Ausschreibungen existieren oder werden diese ausschließlich auf Anfrage mitgeteilt?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Mahrt

von CharityWatch.de-Leser MichaelMahrt**
Anfrage nicht von IfW - Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel beantwortet.*
#6346 Schalke hilft! gGmbH zu Anfrage Organisation (10/20/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren der Schalke Hilft gGmbh,

ich würde mich gern informieren inwiefern die im Rahmen des Commerzbank Spendenturniers gesammelten 8.000 Euro bereits für Zwecke der Stiftung eingesetzt wurden.

Viele Grüße
Jan Berger
von CharityWatch.de-Leser JanBerger**
Anfrage nicht von Schalke hilft! gGmbH Schalke 04 beantwortet.*
#6345 Oliver Kahn-Stiftung zu Anfrage Organisation (10/20/2011)
Ich schließe meine Frage der von Yellowstone an. Ich würde mich gern mal informieren welche Projekte derzeit in Planung sind oder wie es um die Stiftung im allgemeinen steht. Gibt es eine Website wo man sich informieren kann?
von CharityWatch.de-Leser Mufflon.**
Anfrage nicht von Oliver Kahn-Stiftung c/o Playce AG beantwortet.*
#6344 Acción Francisco e.V. zu Anfrage Organisation (10/20/2011)
Hallo liebe Leute von Accon Francisco,
ich wollte kurz fragen ob es einen Mindestbetrag für eine Mitgliedschaft bei euch gibt. Ich bin Schüler, aber ich fand eure Arbeit sehr gut als ich in Formentera war. Ich habe auch eine Katze und mir taten die vielen Katzen dort sehr leid. Meine Eltern möchten aber nichts spenden weil sie schon an Greenpeace spenden. Kann man auch ganz kleine Beträge (1-2 Euro pro Monat) spenden?
Danke und liebe Grüße
Jonathan

von CharityWatch.de-Leser Jonathan**

Re: von Acción Francisco e.V. (kontakt@accion-francisco.de)
vom 21.10.2011 10:22:54

Lieber Jonathan,
der Mindestbeitrag pro Jahr beträgt 36,-- Euro. Aber gerne kannst Du auch kleine Summen spenden. Wir freuen uns über jeden Betrag. Wenn Du weitere Fragen hast, ruf gerne bei uns an (0421-642725).

Viele Grüße von
Angela Bremer

* Die Fragen werden von CharityWatch.de per eMail an die betreffende Organisation gesendet. Zur Beantwortung steht ein angemessener Zeitraum von 7 Tagen zur Verfügung. Nach verstreichen dieser Antwortzeit werden nicht beantwortete Anfragen bei der jeweiligen Organisation rot markiert.

** Alle Fragen werden gegenüber der Organisation von CharityWatch.de ausschließlich unter dem jeweiligen Pseudonym des Lesers veröffentlicht.

Anfragen können Sie per "Suche nach Organisation" stellen.

Wiederholte Anfragen können Sie im Formular durch Eingabe Ihres Pseudonyms und der Angabe des angegebenen Ortes abkürzen.

Lesen Sie hierzu auch: