Saturday, 1/28/2023 Home Suche nach Organisation Datenschutz Impressum
Für eine bessere Spendenkultur
11/20/2009 von Stefan Loipfinger
Archivtext

CharityWatch.de - Öffentliches Frageportal

Entscheidungshilfe für Spender

3282 Artikel, 165 Seiten   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20]
#6458 Sächsische Landesstelle gegen zu Anfrage Organisation (11/3/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, mich würde mal interessieren ob es auch Kurse oder Angebote für die Angehörigen der Sucht kranken gibt. Danke für Ihre Ausführungen, M. Wanninger
von CharityWatch.de-Leser Dresden567**

Re: von Sächsische Landesstelle gegen (slsev@t-online.de)
vom 03.11.2011 11:07:37

Sehr geehrte/r Frau/Herr Wanninger,
da Suchterkrankungen die gesamte Familie beeinflussen, stehen Angebote der Suchtberatung bzw. auch der Selbsthilfe Angehörigen von Suchtkranken zur Verfügung. Das heißt, Sie erhalten kostenlose Beratung in den Beratungsstellen.
Oft hilft auch der Austausch mit anderen Anhörigen, so dass ich auch den Besuch einer Selbsthilfegruppe speziell für Angehörige empfehlen kann.
Die Angebote finden Sie in unserer Datenbank der www.suchthilfe-sachsen.de.
Mit freundlichen Grüßen ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6453 Rainer von Boeckh-Stiftung zu Anfrage Organisation (11/2/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, wie ist das bei Ihrer Organisation, werden auch Aufklärungsprojekte in Schulen angeboten? Danke sehr, Gruß, Miller
von CharityWatch.de-Leser Mainzerdutt**
Anfrage nicht von Rainer von Boeckh-Stiftung für das Naturparadies Grünhaus beantwortet.*
#6452 OAV - Ostasiatischer Verein e.V. zu Anfrage Organisation (11/2/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, mich würde interessieren inwieweit Sie Unterstützung der jeweiligen asiatischen Regierungen bekommen, danke schon Mal, viele Grüße, B. Inzinger
von CharityWatch.de-Leser Hamburgerdame**
Anfrage nicht von OAV - Ostasiatischer Verein e.V. beantwortet.*
#6451 NABU - Naturschutzbund zu Anfrage Organisation (11/2/2011)
Guten Tag zusammen, bitte geben Sie mir doch Auskunft welche Projekte derzeit aktuell bei Ihnen sind und wie viel Geld Sie dafür ausgeben müssen. Viele Grüße, A. Sidler
von CharityWatch.de-Leser SiAlBerlin**
Anfrage nicht von NABU - Naturschutzbund Deutschland e.V. beantwortet.*
#6450 Lachen Helfen e.V. zu Anfrage Organisation (11/2/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne von Ihnen wissen wie Sie die Hilfsbedürftigkeit der Anwärter prüfen, bzw. nach welchen Kriterien Sie auswählen? Danke, Gruß, M.Böckler
von CharityWatch.de-Leser Dudidorf**
Anfrage nicht von Lachen Helfen e.V. Bundesgeschäftsstelle/Bergische Kaserne beantwortet.*
#6447 H. Wilhelm Schaumann Stiftung zu Anfrage Organisation (11/1/2011)
Guten Tag sehr verehrte Damen und Herren, welche Projekte werden von Ihnen bevorzugt unterstützt? Geht es dabei immer vorrangig um Bildung? Danke, Gruß, Mehler
von CharityWatch.de-Leser hamburgerin**
Anfrage nicht von H. Wilhelm Schaumann Stiftung beantwortet.*
#6445 Gabriele-Lux-Stiftung zu Anfrage Organisation (11/1/2011)
Guten Tag zusammen, ich möchte gerne von Ihnen wissen in welche Projekte Sie den Hauptanteil der Spendengelder fließen lassen, gibt es da Statistiken? Danke für Ihre Auskunft, Gruß, Glashauser
von CharityWatch.de-Leser Frankenstolz**

Re: von Gabriele-Lux-Stiftung (info@gabriele-lux-stiftung.de)
vom 03.11.2011 09:20:16

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben mit den Universitäten Heidelberg und Atlanta eine Studienkooperation über einen 5 Jahreszeitraum vereibart. Unserer Gelder werden zu 100% an die Uni Heidelberg gezahlt.
Zwischenergebnisse sehen Sie bitte auf unserer Homepage.
Vielen Dank für Ihr Interesse
Mit freundlichen Grüßen
G.Lux
#6444 Das Diakonische Werk zu Anfrage Organisation (11/1/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren, inwieweit spielt denn die Religionszugehörigkeit eine Rolle bei der Unterstützung durch Ihre Organisation? Danke vorab, viele Grüße, Müller
von CharityWatch.de-Leser KalliKalli**

Re: von Das Diakonische Werk (oeffentlichkeitsarbeit@diakonie-baden.de)
vom 02.11.2011 11:26:30

Sehr geehrter Herr Müller,

die Religionszugehörigkeit von Menschen, die Hilfe brauchen, spielt bei uns keine Rolle. Wir machen unsere Unterstützung in keiner Weise davon abhängig.

Die Religionszugehörigkeit ist lediglich dann relevant, wenn jemand bei der Diakonie als MitarbeiterIn tätig werde möchte. MitarbeiterInnen der Diakonie müssen im allgemeinen (auch hier gibt es Ausnahmen) Mitglied in einer Kirche die zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehört, sein.


Mit freundlichen Grüße ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6441 TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Hallo!

Ich wollte mal wissen was eine Mitgliedschaft bei 1899 e.V. im Jahr kostet. Gibt es einen ermäßigten Beitrag für Auszubildene?

Dankee
von CharityWatch.de-Leser jaergusc**
Anfrage nicht von TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH beantwortet.*
#6440 Tierschutzverein Rosenheim e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Guten Tag!
Ich würde gern etwas für die Tiere im Heim spenden, würde mir aber gern vorher noch einen etwas genaueren Überblick verschaffen was mit dem Geld passiert.

Gibt es eine Bilanz oder eine Übersicht aus der hervorgeht wie die Spenden in den letzten Jahren verwendet wurden?
Danke schon mal.
von CharityWatch.de-Leser Umbrella**
Anfrage nicht von Tierschutzverein Rosenheim e.V. beantwortet.*
#6439 ION - Internationale Orgelwoche zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,

beinhaltet der Verkaufspreis der Tickets nur die Kostendeckung für die Veranstaltung oder gehört auch ein Teil der Einnahmen später zum Stiftungskapital?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüße
Johann Vogel
von CharityWatch.de-Leser Jo.Vogel**
Anfrage nicht von ION - Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra beantwortet.*
#6434 Frankfurter Sportstiftung zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Guten Tag Herr Mai,

ich würde gern wissen ob die Förderbriefe (in Gold, Silber oder Bronze) allgemein zum Spendenpool der Frankfurter Sportstiftung fließen oder bestimmten Athleten zugeordnet werden, die dann explizit vom jeweiligen Spender gefördert werden.

Freue mich auf Ihre Antwort & viele Grüße
A. Bergman
von CharityWatch.de-Leser A.Bergman**

Re: von Frankfurter Sportstiftung (h.mai@fraport.de)
vom 02.11.2011 15:16:58

Sehr geehrter Herr Bergman,

die Spende durch einen Förderbrief in Gold, Silber oder Bronze kommt der Sportstiftung zu Gute. Wir fördern damit sowohl Einzelsportler, die veröffentlicht sind als auch Sportvereine und Leistungsgemeinschaften mehrerer Sportvereine.

Mit freundlichen Grüßen
Herbert Mai
#6433 Arche Deutschland e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Sehr geehrte Mitglieder von Arche Deutschland e.V.,

ich möchte mich mit einer Reihe von Sachspenden an Sie wenden und wollte fragen ob in diesem Fall auch Frau Froeb die richtige Ansprechpartnerin ist.

Gibt es eine Liste mit benötigten Gegenständen? Ich könnte dann bereits anfangen zu sortieren.
von CharityWatch.de-Leser S_.Meier**

Re: von Arche Deutschland e.V. (ulrike.duerrbeck@arche-deutschland.de)
vom 02.11.2011 20:12:08

In Bezug auf Sachspenden ist Frau Froeb, bzw. die einzelnen Gemeinschaftsverantwortlichen die richtige Adresse. In der Regel sind jedoch Sachspenden eher weniger das, was wir benötigen, da unsere Gemeinschaften meist über die notwendigen Güter, die wir für unser Leben benötigen verfügen. Es müssten schon sehr gezielte Sachspenden sein. Wir geben Sachspenden (wie z.B. gebrauchte Kleidung) nicht an bedürftige Personen weiter, weil das nicht unser Auftrag ist und unsere Kapazitäten übersteigt. Menschen, die un ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6432 FunAndZeal Berlin e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Hallo!

Ich wollte mal fragen wo ich momentan eure termine finde? auf der Homepage ist leider nichts zu entdecken bzw. nur regelmäßige Kurstermine aber keine Auftritte etc.

Steht nichts an oder wurde nur vergessen zu aktualisieren?

gruß karl
von CharityWatch.de-Leser KarlStein**
Anfrage nicht von FunAndZeal Berlin e.V. beantwortet.*
#6431 ETN - Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren vom ETN e.V.
auf Ihrer Homepage rufen Sie zu einer Unterschriftenaktion gegen Tiertransporte über 8 Stunden auf (8 Houres). Ist es richtig, dass Sie am 25.10.2011 in Maishofen/Österreich, zahlreiche Fohlen gekauft haben und diese in einem Transporter mit Anhänger, zu Ihrem Standort nach Much transportiert haben?
Das Fahrzeug, ein 7,49 Tonner LKW, darf laut Straßenverkehrsordnung 80 km/Stunde fahren. Die Entfernung von Maishofen nach Much beträgt ca. 750 km, so das eine Fahrzeit von unter 8 Stunden unmöglich ist. Wie rechtfertigen Sie diesen Transport? Hatten die Fahrer für diesen LKW die vorgeschriebenen gesetzlichen Zulassungen (den Sachkundenachweis nach §11 für Pferde, wurden die gesetztlichen Pausen zur Versorgung der Pferde eingehalten, gab es eine Zulassung für den Transport von über 8 Stunden Fahrzeit, wurde dieser Transport über Traces gemeldet). Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie als transparenter Tierschutzverein mir erklären können, wie es sich erklärt, dass Sie zum Einen sich gegen Transporte über 8 Stunden aussprechen, diese aber selber durchführen.
Wie hoch war die Ladedichte in Ihrem Transporter (wie viel Pferde wurden transportiert). Ist es richtig, dass im Jahr 2010 von Ihrem Mitarbeiter Herr Kopp und einem weiteren Mitarbeiter, 9 Pferde in zwei Autoanhängern von Österreich nach Deutschland transportiert wurden? Gab es hierfür eine Tracesmeldung? Wie können Sie als Tierschutzverein, sollte diese Vermutung richtig sein, es akzeptierten, dass 9 kleine Fohlen in zwei Anhängern zusammen gepfercht transportiert werden? Sie geben auf Ihre HP die Animals Angels als Partner an, können diese die Art des Transportes akzeptieren?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, da Sie ja behaupten Partner für Tier und Natur zu sein. So zumindest auf Ihrem Logo ersichtlich.
Viele Grüße
Wolfgang
[ganzen Beitrag lesen]
von CharityWatch.de-Leser Wolfgang**
Anfrage nicht von ETN - Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. beantwortet.*
#6430 Michael Otto Stiftung für Umweltschutz zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Guten Tag Herr Dr. Otto,

ich würde gern wissen, ob für die Anträge im Bereich der AQUA-Projekte die gleichen Fristen und Sitzungstermine des Kuratoriums gelten, wie für reguläre Förderungsanträge.

Mit besten Grüßen
Janine Engel
von CharityWatch.de-Leser JanineEngel**
Anfrage nicht von Michael Otto Stiftung für Umweltschutz beantwortet.*
#6429 Green City e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Hallo Green City e.V.

Wird es im nächsten Jahr wieder Veranstaltungen zum Thema "Radeln im Alter – aber sicher!" geben?

von CharityWatch.de-Leser HolgerH.**

Re: von Green City e.V. (buero@greencity.de)
vom 04.11.2011 15:22:23

Guten Tag,
vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Projekt.

Dieses Jahr haben bereits vier Termine von "Radeln im Alter" stattgefunden.
Da diese Veranstaltung in der Regel sehr gut besucht und auch gefragt ist, gehen wir grundsätzlich davon aus, dass wir diese nächstes Jahr weiterhin anbieten werden.

Allerdings haben wir noch nicht mit der konkreten Planung begonnen.
Informationen, Neuigkeiten und ggf. Termine werden Sie rechtzeitig auf http://www.greencity.de finden. Für regelmäßige Informatione ...
[ganzen Beitrag lesen]
#6428 Rolle-Stiftung zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Sehr geehrte Frau Hofmann,
ich hoffe, dass nach dem "Umzug" und den vielen organisatorischen Umstellungen die MAECENATA Stiftung jetzt wieder voll handlungsfähig ist.
Ich suche momentan nach Informationen in welchen Projekten sich MAECENATA derzeit engagiert oder welche Projekte geplant sind.
Gibt es im Internet eine Übersicht derzeitiger Aktivitäten der Stiftung?
Mit freundlichen Grüßen
Hans Seidel
von CharityWatch.de-Leser H.Seidel**
Anfrage nicht von Rolle-Stiftung c/o Maecenata Management GmbH beantwortet.*
#6427 missio zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Sehr geehrte Damen und Herren der missio e.V.,

ich fahre jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit an mehreren großen Postern und Werbetafeln mit eurer derzeitigen "Mutmacher"-Kampagne vorbei.

Die Poster sind in einem Industriegebiet aufgestellt, was ich persönlich für wenig attraktiv als Standort empfinde.

Ich würde gern wissen wie viel Geld diese Kampagne für Missio kostet.

Vielen Dank und interessierte Grüße aus Berlin.

Jens Hahn
von CharityWatch.de-Leser Hahn,Jens**
Anfrage nicht von missio Internationales Katholisches Missionswerk missio e.V. beantwortet.*
#6426 Greenpeace e.V. zu Anfrage Organisation (10/31/2011)
Hallo liebe Greenpeace`ler,

ich habe vor einiger Zeit mal wieder einen Brief mit einem Spendenaufruf von euch bekommen und würde gern mal wissen was ihr für diese Aktionen jeweils an Geld aufwendet. Werden die Briefe deutschlandweit versendet?

MfG
H. Birkholz
von CharityWatch.de-Leser H.Birkholz**
Anfrage nicht von Greenpeace e.V. beantwortet.*

* Die Fragen werden von CharityWatch.de per eMail an die betreffende Organisation gesendet. Zur Beantwortung steht ein angemessener Zeitraum von 7 Tagen zur Verfügung. Nach verstreichen dieser Antwortzeit werden nicht beantwortete Anfragen bei der jeweiligen Organisation rot markiert.

** Alle Fragen werden gegenüber der Organisation von CharityWatch.de ausschließlich unter dem jeweiligen Pseudonym des Lesers veröffentlicht.

Anfragen können Sie per "Suche nach Organisation" stellen.

Wiederholte Anfragen können Sie im Formular durch Eingabe Ihres Pseudonyms und der Angabe des angegebenen Ortes abkürzen.

Lesen Sie hierzu auch: